Sa,15.02.2020

Hui Chun Gong und Nü Dan Gong - Der weibliche Weg für Frauen ab 40

Hui Chun Gong (Die Rückkehr des Frühlings) und Nü Dan Gong sind zwei Methoden der Inneren Alchemie. Wir stärken damit nicht nur unsere Gesundheit, sondern gelangen zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit und gewinnen neue Vitalität. Der Körper wird beweglicher und elatischer. Mit den tänzerischen Bewegungen des Hui Chun Gong trainieren wir sanft Beine, Beckenboden und Gesäß. Die Übungen des Nü Dan Gong aktivieren die weiblichen Energiezonen und helfen Blockaden zu lösen. Probleme der Wechseljahre lassen sich damit lindern. Beide Methoden sind auch Bestandteil des Dan Dao Systems nach Meisterin Zhou Yi und dienen der inneren Selbstkultivierung. Regelmäßig geübt, können wir bald von den positiven Wirkungen profitieren und "den Frühling zurückkehren lassen". Inalte (u.a.): Der junge Drache schwimmt im Frühling (und andere Übungen) Schamaninnen-Tänze, Meditation, Brustmassage. 

Der Unterricht findet in der Tradition von Meisterin Zhou Yi statt.(Vertreterin in der 21. Generation des Hui Chun Gong)

 

Seminarzeiten: 

10:00 - 18:00 Uhr

Irene Pape, Dan Dao Lehrerin, Unterricht bei Meisterin Zhou Yi seit 2006, seit 2014 Teilnahme an der Meisterklasse.

Zielgruppe: 

Qigong-Kursleiter_innenQigong-Lehrer_innenFrauen

Weiterbildung

Veranstaltungsort: 

Zentrum für Qi Gong und Tai Chi
Charlottenburger Str. 4
1. OG
14169 Berlin
Deutschland

Kursdauer: 

9,00 UE ( 1UE = 45Min )

Kosten:

65.00€ Mitglieder
75.00€ Nicht-Mitglieder

Anmeldung: 

Irene Pape
030/80490788