Qigong-Ausbildung in Weimar

Ausbilder*innen

Als Team entwickeln wir unsere Ausbildungen immer weiter und beziehen in unseren Unterricht Kolleg*innen zu verschiedenen Themen mit ein. Dabei ist uns eine kollegiale Zusammenarbeit wichtig. Raum für einen individuellen Entwicklungsweg aller ist wichtigster Bestandteil unserer Ausrichtung/Motivation.

Qigong unterstützt die individuelle Kraft eines jeden Menschen, sich mit Himmel und Erde zu verbinden und darin Zugang zu seinem Inneren zu finden. Die Wege sind dabei verschieden und basieren auf der Freiheit des Einzelnen.

In unserer Ausbildung legen wir besonderen Wert auf die verbindende Energie der 5 Wandlungsphasen, denen im Sinne der chinesischen Betrachtungsweise von Mensch und Kosmos alle Phänomene zugeordnet sind. Im harmonischen Ablauf der 5 Wandlungen entwickelt unser Leben seinen eigenen Rhythmus. Für unseren Qigong- Unterricht bedeutet es, die Inhalte entsprechend der Wandlungen themenübergreifend zu verknüpfen, so dass die energetischen Qualitäten jedes Jahr neu erlebt werden können und sich unser Verständnis für dieses Wirken mehr und mehr entwickelt.

Der Umfang der Ausbildungen zur Kursleiter*in erhöht sich ab 2020 auf 260 Zeitstunden. Für eine Beantragung einer Zertifizierung bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) sind weitere 100 Zeitstunden, teils im Selbststudium teils in Präsenzmodulen nötig.

Fakten

Start der nächsten Ausbildung

Anfang 2022

Info/ Anmeldung
Antje Schnessing-Schneeberg
qigongweimar [at] posteo.de
0173/24 13 115 und 036 43/90 33 88
Ausbildungsort
QIGONG ZENTRUM Weimar
Schwanseestr. 88a
99423 Weimar
Deutschland
Kosten

Kursleiter*innen-Ausbildung: 3.770,00
Module ZPP:                                     870,00
Summe:                                           4.640,00
Lehrer*innen-Ausbildung:        2.175,00

Gesamt:                                          6.815,00
zuzüglich 200,00 € für Nichtmitglieder
Prüfung:                                             200,00

Ausbildungsorte