Qigong-Ausbildung in Ulm

Ausbilder*innen

Dieter Hölle war 1990 Gründungspräsident der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V. und bildet seit dieser Zeit Qigong-Lehrerinnen und -Lehrer aus. Er ist Allgemeinarzt mit Schwerpunkt TCM.

Karin Spohr unterrichtet seit 2003 Qigong und hat im Juni 2016 Ihre Anerkennung als Ausbilderin erhalten.
Als staatlich geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin mit Schwerpunkt Sporttherapie hat Sie einen reichen Erfahrungsschatz im Bewegungs- und Entspannungsbereich in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Helmut Bauer praktiziert und unterrichtet Achtsamkeit seid über 30 Jahren in den verschiedensten Formen: als Zazen-Lehrer, Qigong-Ausbilder und Kampfkünstler in unterschiedlichsten Methoden von Taiji bis Kali, der phillipinischen Selbstverteidigung.

Der Quereinstieg in die laufende Ausbildung ist möglich. Sie müssen sich nicht für die komplette Ausbildung verpflichten. Sie können die Wochenenden einzeln belegen.

Fakten

Start der nächsten Ausbildung

Der Einstieg in unsere Ausbildung ist jederzeit möglich.
 

Info/ Anmeldung
helmut@tao-bamberg.de
info [at] qigong-tao-ulm.de
0178 - 442 01 41
Ausbildungsort
Haus am Fluß im Stadtregal Ulm
Magirus-Deutz-Straße 2
3. Stock
89077 Ulm-Söflingen
Deutschland
Seminarzeiten

Sa: 9:00 - 17:00 Uhr 

So:9:00 - 15:00 Uhr

Kosten

160.- €/ WE mit Mitgliedschaft
175.- €/ WE ohne Mitgliedschaft

Stufe 1: Kursleiter*in (300 UE) Gesamtpreis 3.040.- €
Stufe 2: Lehrer*in (200 UE) Gesamtpreis 2.000.- €
Prüfungs-WE: 180.- €

Ausbildungsorte