Qigong-Ausbildung in Radolfzell am Bodensee

In der Ausbildung zu Kursleiter_innen bzw. Lehrer_innen für Qigong sind uns solide Grundlagen sowie eine offene Geisteshaltung wichtig, daher befassen wir uns außer mit bewährten bewegten und stillen Übungen auch mit kulturellen und interdisziplinären Themen.

Aufbau der KL-Ausbildung (300 UE)
4 WE: „Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong“
4 WE: „Die 8 Brokatübungen“
3 WE: Traditionelle Chinesische Medizin
2 WE: Pädagogik/Didaktik
je 1 WE (begleitet von Basisübungen): Allgemeine Einführung; Bewegungsapparat; Prüfungsvorbereitung
je 1 Tag: Einführung in die chinesische Sprache; Einführung in die ganzheitliche Betrachtung von Daoismus und Naturwissenschaft/Quantenphysik; Übungen-in-Ruhe/6-Laute-Methode; Qigong-Gehen nach Prof. Cong

Aufbau der LE-Ausbildung (200 UE)
4,5 WE: „Das Spiel der 5 Tiere“ inkl. Lehrproben
2 WE: Traditionelle Chinesische Medizin
1 WE: „Die 6-Laute-Methode“; Historisches
1 WE: Wiederholung  & Vertiefung der Basisübungen
1 WE: Pädagogik/Didaktik
1 WE: Übungen-in-Ruhe/ Vertiefung Qigong-Gehen
1 WE: Prüfungsvorbereitung
1 Tag: Philosophie; Daoismus & Naturwissenschaft

Start der nächsten Ausbildung: 

KL-Ausbildung: 10. März 2018

Neue LE-Ausbildung:
Start: 13. April 2019

Info/ Anmeldung: 

Dr. rer. nat. Imke Bock-Möbius
07732 / 945207

Ausbildungsort: 

Herzenstr. 12
78315 Radolfzell am Bodensee
Deutschland

Seminarzeiten: 

Sa 10-18 Uhr
So 9-16 Uhr (12,5 Stunden/16,7 UE)

Kosten: 

2.970,- € Kursleiterausbildung (300UE)
1.980,- € Lehrerausbildung (200UE), zzgl. Kosten für Kloster Hegne
165,- € pro Wochenendseminar
160,- / 170,- € pro Prüfungsseminar