Sa,30.06.2018

Innere Freiräume entdecken – Workshop: Qigong, Medizin, Fotografie

Erkenntnisse aus der Gesundheitsforschung (Salutogenese) und Übungen der meditativen Bewegungs- und Heilkunst Qigong können sehr wirksam zum Abbau von Stress und zur Aktivierung von Ressourcen genutzt werden.

Bei Qigong kommen wir innerlich zur Ruhe. Wir fühlen uns entspannter und gelassener. Wertvolle innere Freiräume eröffnen sich, denen wir in diesem Workshop nachspüren und fotografisch Ausdruck verleihen. Anregungen finden wir hierbei im blühenden Braunschweiger Botanischen Garten.

Durch diesen individuellen und bildhaften Zugang vertiefen wir die entspannende Wirkung der Qigong-Übungen. Wir können unsere Gesundheit stärken und unser Wohlbefinden fördern.

Themen:

•Welche Bedeutung hat Selbstwirksamkeit für den Erhalt unserer Gesundheit?

•Welche Rolle spielen bildhafte Vorstellungen und „innere Kommunikation“?

•Wie kann ich durch das Visualisieren „innerer Freiräume“ meine Ressourcen stärken und fördern?

•Wie gehe ich im Qigong mit bildhaften Vorstellungen um und was ist dabei zu beachten?

•Wie kann ich das Erlernte einfach in meinen persönlichen Alltag integrieren?

bitte mitbringen:

•Digitalkamera mit Speicher-Karte

•wetterfeste Kleidung

Seminarzeiten: 

Samstag, den 30.06.2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Gastreferent: 

Dr. med. Peter Valentin

Leitungs-Team: Brigitte Weihmüller (freischaffende Künstlerin, Qigong-Lehrerin) und Dr. med. Peter Valentin (Allgemeinarzt, Qigong-Lehrer)

Zielgruppe: 

Für Alle

Weiterbildung
WE-Seminar

Veranstaltungsort: 

Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga, Meditationsraum
Karlstr. 35
38106 Braunschweig
Deutschland

Kursdauer: 

8,00 UE ( 1UE = 45Min )

Kosten:

85.00€ Mitglieder
95.00€ Nicht-Mitglieder

Anmeldung: 

Brigitte Weihmüller
0531 / 798921