Fr,12. - Sa,13.10.2018

Die Stehübungen des Eisenhemd QiGong

Das Eisenhemd QiGong hat seinen Ursprung in den chinesischen Kampfkünsten und dient der Stärkung der Körperstrukturen. Sind die Muskeln und Sehnen stark, überträgt sich ihre Zugkraft auf den Knochen und vergrößert seine Dichte. Die sechs Eisenhemdpositionen werden relativ lange gehalten und helfen dem Körper dabei, die optimale Ausrichtung für die Wirbelsäule zu finden. Pushing, Muskelkontraktionen und Atemtechniken werden eingesetzt, um die Verwurzelung mit der Erde herzustellen und Erdenergie in den Körper zu ziehen. Wir üben folgende Positionen: Den Baum umarmen / Die Goldene Urne halten / Die Schildkröte taucht ins Wasser / Die Eisenbrücke / Der Phönix wäscht seine Federn / Der Eisenstab.

Seminarzeiten: 

Freitag 18.00 h - 21.00 h und Samstag 11.00 h -16.00 h

Zielgruppe: 

GeübteQigong-Kursleiter_innenQigong-Lehrer_innenFrauenMänner

Weiterbildung

Veranstaltungsort: 

freiRaum zum Wohlfühlen
Pasteurstrasse 46
10407 Berlin
Deutschland

Kursdauer: 

10,00 UE ( 1UE = 45Min )

Kosten:

130.00€ Mitglieder
150.00€ Nicht-Mitglieder

Anmeldung: 

Sabine Wedmann-Cordes
0160/ 94717700