Sa,18. - So,19.11.2017

Die Stillen Übungen des Fan Huan Gong

Die vier stillen Meditationsübungen des Fan Huan Gong heißen der Reihe nach „Harmonisierung der Atmung“, „Embryonales Atmen“, „Ursprung des Himmels“ und „Klares, helles Yang“. Sie sind als eine ständige Begleitung der bewegten Übungspraxis zu verstehen und führen fortschreitend von der Oberfläche zu immer größerer Tiefe und Verwirklichung im Prozess der Rückkehr zum Ursprung.

Es gibt in der daoistischen Meditationspraxis eine Vielzahl von Methoden, die entweder konzentrativer oder rezeptiver Art sind. Die stillen Übungen des  Fan Huan verkörpern beides und stellen eine Kombination von Konzentration und einsichtsvoller Betrachtung dar. Die Aufmerksamkeit auf das Atmen zu richten – siehe die ersten beiden Übungen – ist der Schlüssel, um Herz und Geist zu sammeln und in die Stille zu führen. Den Ursprung des Himmels und das Klare Yang zu erfahren ist eher das Ergebnis wahrer Betrachtung und der Loslösung von weltlichen Angelegenheiten.

Seminarzeiten: 

10.00 -17.00 Uhr

Zielgruppe: 

GeübteQigong-Lehrer_innen

Weiterbildung
WE-Seminar

Veranstaltungsort: 

Tai Chi Forum
Zossener Str. 31
Remise
10961 Berlin
Deutschland

Kursdauer: 

13,30 UE ( 1UE = 45Min )

Kosten:

130.00€ Mitglieder
150.00€ Nicht-Mitglieder

Anmeldung: 

Walter Gutheinz
030/7828721