Newsletter Mai 2015

Hallo liebe Mitglieder,
 
zum Wonnemonat Mai kommt nun unser Sommer-Newsletter für die Wandlungsphase Feuer. Er enthält wichtige Infos über das, was zuletzt geschah, und gibt Hinweise auf das, was sich in naher Zukunft ereignet, wie Qigong-Kongress, anstehende Termine für Aus- und Weiterbildungen. Auch all’ die Leser_innen , die schon sehnsüchtig auf die sechste Meridiandehnung und weitere Rezepte aus der Fünf-Elemente-Küche warten, werden wieder zuverlässig bedient.

 

Letzte News zum Qigong-Kongress am 12.- 14. Juni in Ellwangen

Endlich ist es soweit: nach vielen Jahren des Wartens gibt es wieder große Treffen der Qigong-Familie – in wenigen Wochen nun in Ellwangen im nordöstlichen Baden-Württemberg. Etwa 200 Teilnehmer, Referenten und Gäste werden erwartet. Anders als bei früheren Qigong-Tagen gibt es keine zentralen Veranstaltungen mit allen Teilnehmern. Sondern es finden jeweils bis zu fünf Vorträge und Workshops gleichzeitig statt – bis auf die große Jubiläumsfeier am Samstagabend. Mit einem großem Gala-Essen, zahlreichen Ehrengästen und mancher Überraschung soll das 25-jährige Bestehen der größten Vereinigung von Qigong-Praktizierenden in Deutschland gebührend gefeiert werden.

WICHTIG:
Aufgrund der großen Nachfrage finden am Sonntagnachmittag von 13.30 – 15.00 Uhr zwei Zusatz-Workshops statt:
Qigong für Männer und Frauen mit Zhou Yi
Qigong gehen nach Prof. Cong mit Dieter Hölle
Für Kongressteilnehmer, die den ganzen Kongress gebucht haben, sind diese Workshops kostenfrei.

Auch dazu bittet das Tagungsbüro um (formlose) schriftliche Anmeldung an die Kongress-Mailadresse kongress2015@qigong-gesellschaft.de



Treffen der Arbeitskreise am 12. Juni in Ellwangen

Wie in Zeiten der früheren Qigong-Tage werden vor dem offiziellen Beginn des Qigong-Kongresses fünf Arbeitskreise zur gleichen Zeit am gleichen Ort zusammenkommen. Es sind dies:
AK Qigong und Medizin, AK Qigong und Philosophie, AK Qigong und Psychotherapie, AK Qigong mit älteren Menschen und der AK Qigong für Kinder und Jugendliche. Alle Treffen beginnen zeitgleich um 15 Uhr. Wer sich über die Arbeit dieser informellen Zusammenarbeit informieren möchte, ist herzlich willkommen! Aus organisatorischen Gründen ist jedoch eine vorherige Anmeldung bei den Koordinatoren notwendig.
(PDF)

 

Qigong-im-Park-Aktion läuft wieder an

Bereits im achten Jahr gibt es diese gemeinsame Aktion der Kursleiter und Qigong-Lehrerinnen der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT in den Sommermonaten.
Wir möchten Neulingen wie Erfahrenen wohnortnah Gelegenheit bieten, gemeinsam Qigong unter freiem Himmel zu üben. An vielen schönen Plätzen in Deutschland gibt es genügend Möglichkeiten für alle Interessierten sowie Kursteilnehmenden mehr über die Qigong zu erfahren und gemeinsam diese Methode zur Lebenspflege und zur Gesunderhaltung zu praktizieren.

Mehr zu den Angeboten in Ihrer Nähe finden Sie unter
Termine Qigong im Park

Wer sich unter den Qigong-Lehrenden unserer Gesellschaft an dieser Sommeraktion beteiligen möchte, findet alles Wissenswerte sowie Werbehilfen und vorgefertigte Presseerklärungen im Mitgliederbereich.
Die Termine sind zu richten an Regina Pauly, Mail-Adresse: DQGG-termine@web.de

 

Weiterbildungs-Seminare  

Seit drei Jahren bieten Ausbilderinnen und Qigong-Lehrer unserer Gesellschaft ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm für alle Qigong-Übenden und –Lehrenden an.
Nahezu an jedem Wochenende gibt es zwischen Nordsee und dem Voralpenland interessante Seminare zur Fort- und Weiterbildung oder zur Vertiefung von speziellen Qigong-Übungsreihen.
Jetzt in den Sommermonaten finden in Österreich und  Kroatien, in Bayern oder Thüringen zahlreiche Urlaubsseminare wie Austauschtreffen zu beliebten Übungsreihen, die nur eine ganz geringe Teilnahmegebühr erfordern, statt.
Alle Seminare können auch von Nicht-Mitgliedern besucht werden, wenn sie der in der Ausschreibung angegebenen Zielgruppe entsprechen. Ein Blick auf die übersichtliche Anzeige aller Termine lohnt sich sicher und kostet wenig Zeit! Zur Übersicht

 

Ausbildungsstarts im 2. Halbjahr 2015


An sieben verschiedenen Orten (vom neuen Kursort Bremen über Weimar, Marbach und Illertissen bis München) starten noch in diesem Jahr neue Qigong-Ausbildungen zum Kursleiter oder Lehrerin. In Altdorf/ bei Nürnberg kann man sich zur „Kursleiter_in mit dem zusätzlichen Schwerpunkt Qigong im Alter", in Berlin/Brandenburg zur Kursleiter_in mit dem Schwerpunkt Qigong mit Kindern und Jugendlichen qualifizieren.
Weiterlesen

 

Erste Arbeitstagung zur Organisationsentwicklung vom 01.05. – 03.05.2015

An diesem langen Wochenende trafen sich Mitglieder, Verantwortliche und Funktionsträger der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V. zu einer Arbeitstagung im Seminarzentrum Rückersbach bei Aschaffenburg.
Thema war und ist die Frage: „Haben wir für die Zukunft das, was wir brauchen, für das, was wir wollen?“
Weiterlesen
 


Die Forschung sagt: Qigong hilft auch bei Bluthochdruck

Gerade in West- und Mitteleuropa ist Bluthochdruck ein weit verbreitetes Leiden und Ursache für verschiedene lebensbedrohliche Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Thrombosen. Der Arbeitskreis  Qigong mit älteren Menschen hat sich erst kürzlich in Nürnberg mit dieser Thematik einen ganzen Tag befasst (Protokoll.pdf)
Christian Bitzer, Sportwissenschaftler und Heilpraktiker aus Albstadt, hat die Forschungen zu diesem Thema eingehend studiert. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die Forschungslage dazu relativ unübersichtlich ist, aber dennoch die Wirkung nachweisbar ist. In einer Langzeitstudie über 30 Jahre zeigte sich, dass in einer Gruppe, die täglich Qigong übte, halb so viele Schlaganfälle als in der Kontrollgruppe aufgetreten waren. Auch die Gesamtsterblichkeit war hier um mehr als 30 Prozent geringer.  Bitzers Aufsatz „Qigong und Taijiquan bei Bluthochdruck“ ist im „Taijiquan & Qigong Journal“ erschienen und wurde uns für den Newsletter dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.
Aufsatz als PDF

 

Meridiandehnungsübung für Kreislauf (KS)- und 3-Erwärmer(3E) -Meridian

Die Vorstellung der Dehnungsübungen für die 12 Hauptenergieleitbahnen in den Ausgaben des Newsletters seit Oktober 2013 wird diesmal mit der sechsten Übung für den Kreislauf- und 3-Erwärmermeridian beendet. Diese Dehnungsübungen sind hervorragend zum Kennenlernen der Meridianverläufe wie zum Wach- und Aktivwerden geeignet.
weiterlesen

 

Rezepte aus der Sommerküche

Im Sinne der Fünf-Wandlungsphasen befinden wir uns bereits mitten in der „Feuer-Phase“: die große Pracht der Blüten ist schon vorüber, es locken bereits frische Erdbeeren und Kirschen. Die Sonne erreicht demnächst ihren Höchststand am nördlichen Wendepunkt, die längsten Tage des Jahres locken uns nach draußen.
Der Geschmack der Feuerphase ist der bittere, nicht der feurig-scharfe, wie man angesichts der vielen Grillpartys vermuten könnte. Der bittere Geschmack stärkt aus der Sicht der Chinesischen Ernährungslehre das Herz. Er wirkt absenkend und trocknend, fördert die Verdauung, beseitigt Nässe und Feuchtigkeit und begünstigt die Harnausscheidung. Allerdings verstärken bittere Lebensmittel im Übermaß genossen die Yin- und Blutleere.
Der Anteil der natürlicherweise bitteren Lebensmittel nimmt durch zunehmende landwirtschaftliche und industrielle Veränderungen an den Pflanzen mehr und mehr ab. Kräuter, Salate und Gewürze sollten daher für therapeutische Zwecke ganz gezielt ausgesucht werden.  Für die Sommerpartys und das gemeinsame Essen unter freiem Himmel seien diesmal das leckere Erdbeer-Orangen-Dessert und einen Kartoffelsalat mit Basilikum als sommerliche Variante empfohlen.
weiterlesen

 

... und zum Schluss noch ein Gedicht:


 
Es streicht ein warmer Sommerwind
Durch Gräser, Blüten, Blätter.
Er schiebt die Regenwolken fort
und bringt uns gutes Wetter.

Ich mag den warmen Sommerwind,
ich mag sein sanftes Wehen.
Ich möchte’ so gerne mit ihm zieh’n
und ferne Länder sehen.
Wolfgang Spode


Einen erlebnisreichen und freudigen Sommer mit viel Leichtigkeit und Wärme
wünscht der Beirat für Öffentlichkeitsarbeit und Werbung

Ralf Jakob – Vera Kaltwasser – Cornelia Richter - Helmut Schmidt
(Verantwortlicher Redakteur Ralf Jakob)

oebi@qigong-gesellschaft.de