Newsarchiv

19.06.2013
T-Shirts blau:  Qigong – Der Weg entsteht im Gehen

Seit Juni 2013 besteht für jedes Mitglied der Deutschen Qigong Gesellschaft die Möglichkeit, sich ein eigenes Qigong-Shirt zu gestalten und damit zu üben. Wenige Tage später hat sich diese Übungsgruppe im Frankenland im blauen T-Shirt mit der Aufschrift „Qigong – Der Weg entsteht im Gehen“ bereits ablichten lassen.

Jede/r Lehrende und jedes Mitglied unserer Gesellschaft kann das genauso tun!

Wie komme ich zu einem eigenen T-Shirt?

18.06.2013

In der Sendung des swr1 „Sich einfach gesund denken? Wie der Geist die Biologie beeinflusst“ sprach die Moderatorin Petra Waldvogel mit dem Wissenschaftsredakteur Jörg Blech (Der Spiegel) über Meditation, positives Denken, Qigong und Yoga.
Über die positiven Wirkungen der Meditation sprach in einem weiteren Beitrag Dr. Bostanov von der Uni Tübingen. Diese Wirkungen wurden in der Studie „Wieso Achtsamkeitsmeditation vor Depressionen schützen kann“ nachgewiesen.

27.05.2013
Glückliche Nichtraucherin

Am 31. Mai jeden Jahres ist Welt-Nichtrauchertag. Hier soll nicht das diesjährige Motto dieses weltweiten Gedenktages „Lass Dich nicht anmachen!“ näher erläutert werden, mit dem vor allem die Tabakwerbung in Deutschland angeprangert wird. Sondern wir diesen Welt-Nichtrauchertag zum Anlass nehmen, das nagelneue Buch von Vera Kaltwasser zu empfehlen: „ Mit Achtsamkeit zum Nichtrauchen. Der sanfte Weg zum Erfolg.“

27.05.2013

Von den Allermeisten vermutlich nicht bemerkt, hat der Bundestag im März bereits in erster Lesung eine Neufassung des Präventionsgesetzes verabschiedet. Auch der § 20 SGB V soll neu gefasst werden und die künftig zu erreichenden Gesundheitsziele sind neu formuliert worden.

21.05.2013
Sommerliche Zucchinisuppe mit Kräutern

Im Sommer erleben wir die Natur in ihrer größten nach außen gerichteten Entfaltung und mit einer Vielfalt an Gemüsen, Salaten, Früchten, Beeren und Farben. In der Traditionellen Chinesischen Medizin steht der Sommer für die Jahreszeit des großen Yang und entspricht dem Element Feuer. Der Geschmack dieses Elements ist der bittere. Die entsprechenden Organe sind das Herz und der Dünndarm.

05.05.2013

Unsere Gesellschaft war und ist wegweisend für die Integration des Potentials von Qigong im pädagogischen Bereich. Das war so bei der Einführung und Förderung von Qigong-Übungen für Kinder. Nun beweist es die neueste Forschungsarbeit, die von der Ludwig-Maximilians-Universität München im Auftrag unserer Gesellschaft zu dem Konzept AISCHU® - Achtsamkeit in der Schule – durchgeführt wurde.

01.05.2013
Qigong im Park Sommeraktion 2013

Wollten Sie schon immer mal Qigong unter kundiger Anleitung kennenlernen? Nehmen Sie das Angebot der Deutschen Qigong Gesellschaft e.V. wahr!
Zu den Terminen

12.04.2013

Eine wissenschaftliche Studie aus Taiwan konnte die positive Auswirkung auf die "gefühlte" Lebensqualität der Teilnehmer feststellen. Sandra Willeboordse hat auf dem Arbeitskreis "Qigong und Medizin" im April 2012 diese Arbeit vorgestellt.

15.03.2013
Dr. Sauer (LMU) und V.Kaltwasser bei der computergestützten Testung der Schüler
Die Studie über Qigong und Achtsamkeit in der Pädagogik anhand von AISCHU® (Achtsamkeit in der Schule) ist abgeschlossen. Sie wurde von Forschern der Ludwig-Maximilians-Universität München durchgeführt.
13.02.2013
Gruppenbild Seminarteilnehmer
Zur Studie „Achtsamkeit und Stressabbau bei Schülern - ASS“ der LMU München fand am 23. und 24.3.2012 in Frankfurt am Main ein erstes Weiterbildungsseminar mit Vera Kaltwasser statt: „Achtsamkeit und Qigong in der Pädagogik“
13.02.2013

Demnächst beginnen neue Ausbildungsreihen zum/zur Qigong-Kursleiter/-in

13.02.2013
2013 in Schlangengestalt

Seit dem 10. Februar befinden wir uns nach dem chinesischen Horoskop im Jahr der Schlange.  Es endet am 30.Januar 2014. Die Chinesen kennen ähnlich wie wir auch zwölf  Tierkreiszeichen. Doch anders als bei uns beeinflusst ein chinesisches Tierkreiszeichen jeweils ein ganzes Jahr.

13.02.2013
Rote T-Shirts mit Schriftzug der DQGG

Die Anregung des Öffentlichkeitsbeirats ist auf der Jahreshauptversammlung in Ellwangen begeistert aufgenommen worden. Jedes Mitglied kann für sich allein oder aber auch für seine/ihre Teilnehmer T-Shirts drucken lassen. Zur Wahl stehen verschiedene Motive und Sprüche. Vorteil für die Träger: Jeder kann sich sein Motiv auf dem T-Shirt seiner Wahl drucken lassen.

13.02.2013

Mit den Prinzipien der chinesischen Ernährungslehre (nach TCM)  lässt sich  das Fließen des Qi spürbar unterstützen. Von Mitte Februar bis Ende April ist die Wandlungsphase Holz vorherrschend. Die Geschmacksrichtung der Holzphase ist der saure Geschmack, die entsprechenden Organe sind Leber und Gallenblase. Im Frühjahr sollten vor allem frische Kräuter Verwendung finden und die Farbe Grün die Essenaufnahme bestimmen – aber nicht dominieren.

15.11.2012
Gruppenbild vom neuen Vorstand

Auf der Jahreshauptversammlung am 10.11.12 in Ellwangen wurde satzungsgemäß ein neuer Vorstand gewählt.

01.11.2012
JHV-Hotel DQGG
vom 9.-11. November 2012 in Ellwangen an der Jagst (Baden-Württemberg) mit Jahreshauptversammlung und Neuwahlen. Traditionsgemäß findet die Jahrestagung unserer Gesellschaft incl. kleinem Workshop-Angebot am zweiten Wochenende im November statt und stellt dabei die inhaltlichen und personellen Weichen für die nächste Zukunft.
20.10.2012
Speziell für KursleiterInnen, die sich für die Arbeit mit älteren Menschen qualifizieren wollen, wurde die Weiterbildungsreihe "Qigong im Alter" konzipiert. Die zweite Veranstaltungsreihe mit vier Wochenendseminare in den Jahren 2012 - 2014 findet in Nürnberg statt.
10.11.2011
Fredrik Vahle spricht mit Teilnehmerinnen

Nach dem Auftakt-Symposium des Kinder-Qigongs in Deutschland 2001 in Bad Windsheim fand in Augsburg zum 10jährigen Bestehen das 2. Internationale Symposium hierzu im Namen der Deutschen Qigong Gesellschaft statt. Vom 4. bis 6.11.2011 wurde dieses Ereignis feierlich und mit einem vielseitigen Programm sowie Austauschmöglichkeiten für Qigongpraktizierende, Pädagogen, Eltern und Kinder begangen.

11.08.2010
Vera Kaltwasser und Dr. Sauer bei der Computertestung der Schüler im Rahmen der Studie
Zum neuen Schuljahr (2010/ 2011) begann die Studie ASS (Achtsamkeit und Stressabbau bei Schülern) zum Konzept AISCHU ("Achtsamkeit in der Schule ", entwickelt von Vera Kaltwasser).
10.09.2001

Mehr als fünf Jahre ist das jetzt her, dass ich mit Qigong intensiv angefangen habe. Fünf Jahre sind eine lange Zeit für jemand, der Krebs hatte. Da gibt es Statistiken über die Fünfjahres-Überlebensraten nach malignen Tumorerkrankungen. Ich habe die fünf Jahre geschafft und fühle mich wieder ziemlich gesund.

10.09.2000

Jutta Klauser-Hartmann und Team luden am 2./3.7.2000 in München zum Seminar ein. Referentin war Zuzana Sebková-Thaller mit dem Thema "Therapeutisches Qigong" (Krebs und Multiple Sklerose).

Zuzana ist für mich der Inbegriff des Lächelns und Strahlens; dies zu wecken und zu pflegen ist wohl das Wesentliche bei Heilung. Es führt zur Bejahung, zur liebevollen Annahme, es mehrt die Kräfte, führt zu Wohlsein und Gesundwerdung.

10.09.2000

Im Dezember vorigen Jahres leitete ich einen 14-tägigen Kurs für MS-Patienten an der Kiliani-Klinik in Bad Windsheim, einer Klinik für Orthopädie, Neurologie und onkologische Rehabilitation, der wissenschaftlich ausgewertet wird. In ähnlicher Weise gab es auch einen Kurs in der Rhein-Sieg-Klinik in Nümbrecht. Es wurde täglich 2 Stunden Qigong unterrichtet. Der Unterricht bestand aus 3 Teilen:

10.09.2000

Kurzer Bericht über den China-Aufenthalt von vier Mitgliedern unserer Gesellschaft (Eva Rehle, Armin Heinz, Petra Hinterthür und Zuzana Sebková-Thaller.

Auch wenn unsere China-Reise eine reine Studienreise war, haben wir genug Möglichkeiten gehabt, im Namen unserer Gesellschaft alte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Während unserer kurzen Peking-Aufenthalte haben wir drei Qigong-Meister getroffen: Professor Lin Zhong Peng, Meister Li Ping und Meisterin Ma Hui Wen.

10.09.1999

Diese Ausbildungsrichtlinien wurden von Walter Gutheinz auf der Basis diverser Vorarbeiten zusammengestellt. Sie wurden auf der Vorstandssitzung am 23.4.99 in Göttingen diskutiert und verabschiedet. Auf der Jahreshauptversammlung am 23.10.1999 in München sollen sie abschließend durch die Mitglieder beraten und beschlossen werden.

10.09.1997

Auszug aus einem Vortrag von Herrn Lin Zhongpeng am 9./10.11.96 in Regglisweiler - 2. Teil
übersetzt von Arpad Romandy, zusammengefaßt von Heike Seeberger

10.03.1997

Auszug aus einem Vortrag von Herrn Lin Zhongpeng am 9./10.11.96 in Regglisweiler, übersetzt von Arpad Romandy, zusammengefaßt von Heike Specht

10.03.1997

dqgg-logo

Im Kapitel über die allgemeinen Prinzipien der taoistischen Atemlehre von Erich und Ilse Stiefvater heißt es über das Zeichen Chung, das im wesentlichen dieser Darstellung entspricht (Es wurde aus stilistischen Gründen leicht abgewandelt:

Seiten