Newsarchiv

22.01.2014

In den Wintermonaten, wenn die Natur auf Rückzug und Verharren eingestellt ist, sammelt die Erde neue Kraft für den folgenden Wachstumszyklus. Die starke äußere Kälte ist der Hauptgrund für viele Winterkrankheiten.

22.01.2014

Wer kennt sie nicht, die Empfehlung, gerade bei Kälte und Nässe eine heiße Zitrone zu trinken? Doch was ist dran an dieser Behauptung? Sollten Sie sich wirklich mit diesen kleinen Getränketütchen bevorraten, um eine Erkältung zu bekämpfen? Wir betrachten die Wirkung dieser Empfehlung aus westlicher und östlicher Sichtweise.

17.01.2014

Auf der Jahreshauptversammlung der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V. (DQGG) im November 2013 beschlossen die Mitglieder nach eingehender Diskussion den Austritt der Gesellschaft aus dem Deutschen Dachverband für Qigong und Taijiquan e.V. (DDQT).

16.01.2014
Qigong Info Material

Für das Jahr 2014 sind umfangreiche Info-Broschüren und Flyer erschienen, die sowohl zu Werbezwecken wie zur Information unseres Ausbildungs- und Weiterbildungsangebot genutzt werden können.

Alle Broschüren können von unseren Mitgliedern bei der Geschäftsstelle angefordert werden.
Die beiden Flyer sowie die Image-Broschüre stehen auch als Datei zur Verfügung und können auf der Seite Über uns heruntergeladen werden.

17.12.2013

Vera Kaltwasser hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) eine Unterrichtseinheit "Achtsames Bewegen" gestaltet.

17.12.2013

Es ist gelungen, für Qigong-KursleiterInnen und Qi-Gong-LehrerInnen eine zertifzierte Weiterbildung zu AISCHU - Achtsamkeit in der Schule - zu konzipieren und ab dem nächsten Jahr in Freiburg anzubieten.
Arbor-Seminare wird die Organisation übernehmen. Vera Kaltwasser und N.N. werden die Weiterbildung leiten.

17.12.2013

Eine Reporterin des Hessischen Rundfunks hat die Frankfurter Elisabethenschule besucht. Sie berichtet darüber, wie Qigong und Achtsamkeitsübungen in den Unterricht einer 5. Klasse integriert werden.
(Quelle:
Hessischer Rundfunk, 2013)

25.10.2013

Manchmal ist es ganz gut, sich auch etwas bei chinesischen Redensarten und Sprüchen auszukennen. Denn chinesische Redewendungen veranschaulichen häufig grundlegende Leitlinien des menschlichen Handeln und Denkens, so wie die folgenden Beispiele:
(Quelle:  www.deutsch-chinesische-allgemeine.de)

机会靠把握,不是靠等待
ji hui kao ba wo, bu shi kao dengdai

23.10.2013
Herbstrezepte TCM | Radieschen

Im Herbst ist es ganz wichtig, die körpereigenen Abwehrkräfte zu mobilisieren und insbesondere die Funktionskreise von Lunge und Dickdarm zu stärken. Die Ernährung wird bestimmt von schützenden und erwärmenden Nahrungskomponenten sowie dem scharfen Geschmack.
Leicht scharfe Gemüsearten wie Lauch, Fenchel, Rettich und Meerrettich sowie kräftige Suppen oder Eintöpfe aus Wurzelgemüse bieten eine nahrhafte Grundlage für die besonderen Witterungsbedingungen dieser nasskalten Jahreszeit.

19.10.2013
Genau zum Herbst und zur Wandlungsphase Metall passen die Forschungsergebnisse von Dr. Gerlinde Wunder. In ihrer Dissertationsschrift „Diskurs zur Bedeutung von Qigong für Menschen ab 50“ beschreibt sie die positiven Auswirkungen hinsichtlich Persönlichkeit und Lebensqualität bei Menschen, die über einen längeren Zeitraum Qigong praktizieren. „Qigong kann einen Weg für das zunehmende Alter bieten, um persönliche und gesundheitliche Kompetenzen zu erhalten und auch zu verbessern“ – so lautet das Fazit der Pflegewissenschaftlerin.
19.10.2013

Zur Stärkung der Funktionskreise Lunge und Dickdarm empfehlen wir heute eine Dehnungsübung für den Lungen- und Dickdarmmeridian. Nicht nur in diesen Tagen des Herbstes wirkt diese Übung besonders am Morgen nach dem Aufstehen. Sie erfrischt und vertieft die Atmung und hilft der morgendlichen Darmentleerung.

27.09.2013

Auf unserer diesjährigen Vereinsversammlung an einem Ort „mitten in Deutschland“ werden wichtige Fragen diskutiert und entschieden: die Durchführung eines Qigong-Kongresses im Jahr 2015, Richtlinien zur Qualitätssicherung unserer Weiterbildung und die zukünftige Zusammenarbeit mit dem „Deutschen Dachverband Qigong und Taijiquan“ (DDQT).

07.09.2013

Ein umfassender Qigong-Ratgeber, geschrieben von den renommierten Qigong-Lehrern, Petra Hinterthür (Ausbilderin und Lehrerin der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V.),  Foen Tjoeng Lie (Geschäftsführer, Kolibri Seminare) und Helmut Oberlack (Herausgeber, Tajiquan & Qigong Journals) bietet eine fundierte Einführung in die Grundlagen und eine Vielzahl an Übungen aus verschiedenen Traditionen.

16.08.2013

Welche Bedeutung hat Meditation in der Arbeitswelt?
Inwiefern haben Qigong und Achtsamkeitübungen eine positive Wirkung auf Kinder und Jugendliche?

http://www.kulturradio.de/programm/schema/sendungen/kulturtermin.html
Mo 12.08.2013 19:04 - 19:30 Uhr
KULTURTERMIN
Meditation und Arbeitswelt von Andrea Handels

02.08.2013

Neue Ausbildungsreihen zum Qigong-Kursleiter/ zur Kursleiterin starten demnächst im Herbst dieses Jahres

01.08.2013

Vom 21. Bis 23. Juni 2013 fand das diesjährige Austauschtreffen im Seminarzentrum Schloss Bettenburg im Herzen der Hassberge statt. 18 Fan Huan Gong Begeisterte waren aus allen Himmelsrichtungen angereist.

Schon beim ersten Treffen am Freitagabend kristallisierten sich die Themenschwerpunkte für den Austausch heraus, die dann in kleinen Gruppen praktisch umgesetzt wurden.

31.07.2013

Im Mai 2014 lädt die Fitness-, Freizeit- und Gesundheitssport gGmbH (VTF)  in Kooperation mit den wichtigsten Qigong-Verbänden und –Vereinigungen zu einem zweitägigen Qigong-Kongress nach Hamburg ein.
Mitglieder der Deutschen Qigong Gesellschaft erhalten eine ermäßigte Tagungsgebühr. Bis zum 15.3.2014 gilt ein Frühbucherrabatt.

VTF Qigong-Kongress

02.07.2013

Die neue DVD der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V. ist erschienen und ab sofort in unserer Geschäftsstelle erhältlich.
„Organschritte (für Milz und Niere)“ und
„Feuer und Wasser vereinen - auf dass der Frühling wiederkehrt“

30.06.2013

Achtsamkeit - Grundlagen und Anwendungen in Klinischen und Pädagogischen Kontexten
4. Tagung des Forschungsnetzwerkes Achtsamkeit - Universitätsklinik Bern, 27., 28. Juni 2013

19.06.2013
T-Shirts blau:  Qigong – Der Weg entsteht im Gehen

Seit Juni 2013 besteht für jedes Mitglied der Deutschen Qigong Gesellschaft die Möglichkeit, sich ein eigenes Qigong-Shirt zu gestalten und damit zu üben. Wenige Tage später hat sich diese Übungsgruppe im Frankenland im blauen T-Shirt mit der Aufschrift „Qigong – Der Weg entsteht im Gehen“ bereits ablichten lassen.

Jede/r Lehrende und jedes Mitglied unserer Gesellschaft kann das genauso tun!

Wie komme ich zu einem eigenen T-Shirt?

18.06.2013

In der Sendung des swr1 „Sich einfach gesund denken? Wie der Geist die Biologie beeinflusst“ sprach die Moderatorin Petra Waldvogel mit dem Wissenschaftsredakteur Jörg Blech (Der Spiegel) über Meditation, positives Denken, Qigong und Yoga.
Über die positiven Wirkungen der Meditation sprach in einem weiteren Beitrag Dr. Bostanov von der Uni Tübingen. Diese Wirkungen wurden in der Studie „Wieso Achtsamkeitsmeditation vor Depressionen schützen kann“ nachgewiesen.

27.05.2013
Glückliche Nichtraucherin

Am 31. Mai jeden Jahres ist Welt-Nichtrauchertag. Hier soll nicht das diesjährige Motto dieses weltweiten Gedenktages „Lass Dich nicht anmachen!“ näher erläutert werden, mit dem vor allem die Tabakwerbung in Deutschland angeprangert wird. Sondern wir diesen Welt-Nichtrauchertag zum Anlass nehmen, das nagelneue Buch von Vera Kaltwasser zu empfehlen: „ Mit Achtsamkeit zum Nichtrauchen. Der sanfte Weg zum Erfolg.“

27.05.2013

Von den Allermeisten vermutlich nicht bemerkt, hat der Bundestag im März bereits in erster Lesung eine Neufassung des Präventionsgesetzes verabschiedet. Auch der § 20 SGB V soll neu gefasst werden und die künftig zu erreichenden Gesundheitsziele sind neu formuliert worden.

21.05.2013
Sommerliche Zucchinisuppe mit Kräutern

Im Sommer erleben wir die Natur in ihrer größten nach außen gerichteten Entfaltung und mit einer Vielfalt an Gemüsen, Salaten, Früchten, Beeren und Farben. In der Traditionellen Chinesischen Medizin steht der Sommer für die Jahreszeit des großen Yang und entspricht dem Element Feuer. Der Geschmack dieses Elements ist der bittere. Die entsprechenden Organe sind das Herz und der Dünndarm.

05.05.2013

Unsere Gesellschaft war und ist wegweisend für die Integration des Potentials von Qigong im pädagogischen Bereich. Das war so bei der Einführung und Förderung von Qigong-Übungen für Kinder. Nun beweist es die neueste Forschungsarbeit, die von der Ludwig-Maximilians-Universität München im Auftrag unserer Gesellschaft zu dem Konzept AISCHU® - Achtsamkeit in der Schule – durchgeführt wurde.

01.05.2013
Qigong im Park Sommeraktion 2013

Wollten Sie schon immer mal Qigong unter kundiger Anleitung kennenlernen? Nehmen Sie das Angebot der Deutschen Qigong Gesellschaft e.V. wahr!
Zu den Terminen

12.04.2013

Eine wissenschaftliche Studie aus Taiwan konnte die positive Auswirkung auf die "gefühlte" Lebensqualität der Teilnehmer feststellen. Sandra Willeboordse hat auf dem Arbeitskreis "Qigong und Medizin" im April 2012 diese Arbeit vorgestellt.

15.03.2013
Dr. Sauer (LMU) und V.Kaltwasser bei der computergestützten Testung der Schüler
Die Studie über Qigong und Achtsamkeit in der Pädagogik anhand von AISCHU® (Achtsamkeit in der Schule) ist abgeschlossen. Sie wurde von Forschern der Ludwig-Maximilians-Universität München durchgeführt.
13.02.2013

Demnächst beginnen neue Ausbildungsreihen zum/zur Qigong-Kursleiter/-in

Seiten